Wirtschafts-News

DATEV eG : Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten Wirtschaft
  • Corona-Krise: Bei Kurzarbeit fallen 43 Prozent der Zeit weg
    Bei den Kurzarbeitern in Deutschland betrĂ€gt lt. ifo Institut der Arbeitsausfall im Schnitt 43 Prozent. Sie arbeiten also nur 57 Prozent ihrer regulĂ€ren Arbeitszeit. Das bedeutet fĂŒr die Gruppe der sozialversicherungspflichtig BeschĂ€ftigten einen Arbeitsausfall von durchgerechnet 7 Prozent, weil dort 17 Prozent Kurzarbeit fahren.
  • Berufliche Bildung: 513.300 neue Azubi-VertrĂ€ge im Jahr 2019
    Die Zahl der AusbildungsvertrĂ€ge in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder gesunken. Mit 513.300 Menschen ging die Zahl im Vergleich zu 2018 um 1,6 Prozent zurĂŒck, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Aktuelle News (Quelle: www.datev.de)

Der Jahresabschluss, die Visitenkarte Ihres Unternehmens!

 Bilanz

Über keine Auswertung denkt der erfolgreiche Unternehmer mehr nach als ĂŒber den Jahresabschluss. Zeitgerecht erstellt und mit entsprechendem Informationsgehalt ist er der TĂŒröffner fĂŒr ein effektives BankgesprĂ€ch und zugleich Steuer- und Contollinginstrument fĂŒr den Unternehmer.


Und keine Auswertung ist so endgĂŒltig, wie eine Bilanz.


Es ist daher unerlÀsslich, bei der Erstellung zukunftsorientiert zu handeln. Die gezielte Anwendung der Wahlrechte zur Erlangung der bestmöglichen Darstellung bei gleichzeitiger Steueroptimierung ist daher das Ziel.

 

Wir erstellen Ihren Jahresabschluss unter BerĂŒcksichtigung der handels- und steuerrechtlichen Vorschriften.


Je nach „Verwendungszweck“ von der Standardbilanz oder Einnahmen-Überschuss-Rechnung bis zum auf PlausibilitĂ€t geprĂŒften und mit PrĂŒfungsbericht versehenen umfangreichen Jahresabschluss.


ZukĂŒnftig können wir Ihre AbschlĂŒsse auch nach IFRS, dem internationalen Standard fĂŒr Rechnungslegung, anfertigen.